Lagerhaus Korneuburg Grand Prix

27. Peter Dittrich Gedenkrennen Samstag 6. Oktober 2018


26. Peter Dittrich - Gedenkausfahrt

SAMSTAG, 30.06.2018, 08:30 UHR - Spinnerin am Kreuz (Triester Strasse)weiterlesen


26. Peter Dittrich Gedenkrennen - Lagerhaus Korneuburg Grand Prix

Samstag, 30. September ab 13:00 Elite/U23 - Internationales Kriterium, ÖM Frauen, Junioren/Masters 1-2 und Amateure, Kinder- und Jedermannrennenweiterlesen


Heurigen Grand Prix 2016 - Bericht

Lukas Schlemmer genießt Goldweiterlesen


News-Archiv

Samstag 07. Mai 2005, Alter: 13 Jahre

FRANZ STOCHER

Abschiedsrennen


So leicht ist es dem Franzi wohl nicht gefallen, seine Rennmaschine an den berühmten Nagel zu hängen!
Zahlreiche Freunde und Kollegen sind am vergangenen Freitag zu Franz Stochers Abschieds-Gala nach Purkersdorf angereist.
Von A wie Ambros bis Z wie Zadrobilek, sie alle waren gekommen um den Ex-Weltmeister zu ehren.
Und Franz hat sich, wie es sich gehört, mit einem Sieg von seinen Fans verabschiedet.

Doch bevor Franz sein letztes Rennen fuhr, gab es bei Kinderrennen einen großen Kampf um seine zukünftige Nachfolge, den unser Nachwuchstalent Philipp Semelmaier in eindrucksvoller Weise für sich entscheiden konnte!

Sieger des Kids-Race, Phillip Semelmaier, RC la Vitesse
Siegerehrung durch Ronny persönlich


Phillip Semelmaier, in die Hose wird er schon noch hineinwachsen!
Hauptrennen, an der Spitze Bernhard Eisel
Bruno Risi entscheidet das erste Rennen für sich
Mario Vonhof und Gerhard Trampusch kämpfen verzeifelt um die Nachfolge der la Vitesse-Vorjahrestriumphatoren
wobei die Kiste Bier diesesmal nach Deutschland geht!
Erfolgstrainer Jiri Miksik mit seinem Paradefahrer
Der letzte und zugleich 600. Sieg in Franzis Karriere
an den Nagel gehängt, die Rennmaschine des Ex-Weltmeisters
Für die Nachwelt in der Strasse der Sieger verewigt! (A bissl tiaf sans scho die Fussabdrücke....)
Vom Ehren zum ordentlichen Mitglied - Präsi Michael Alfon hilft beim Anlegen des la Vitesse-Trikot
passt wie angegossen
...und der Franz trägt es in Ehren - im Gespräch mit Sixday-Kaiser Patrick Sercu