Lagerhaus Korneuburg Grand Prix

27. Peter Dittrich Gedenkrennen Samstag 6. Oktober 2018


26. Peter Dittrich - Gedenkausfahrt

SAMSTAG, 30.06.2018, 08:30 UHR - Spinnerin am Kreuz (Triester Strasse)weiterlesen


26. Peter Dittrich Gedenkrennen - Lagerhaus Korneuburg Grand Prix

Samstag, 30. September ab 13:00 Elite/U23 - Internationales Kriterium, ÖM Frauen, Junioren/Masters 1-2 und Amateure, Kinder- und Jedermannrennenweiterlesen


Heurigen Grand Prix 2016 - Bericht

Lukas Schlemmer genießt Goldweiterlesen


News-Archiv

Freitag 16. Dezember 2005, Alter: 13 Jahre

ÖSTERREICHISCHE OMNIUM MEISTERSCHAFT

2. Tag


Am zweiten tag der österreichischen Omniummeisterschaft wurde die alte Rangordnung wieder hergestellt.

Roland Garber holte sich mit einem eindrucksvollen Sieg in der Einzelverfolgung und in einem von Taktik geprägten Punkterennen den Titel.
Vizemeister, einnmal mehr Andy Bradley vor dem langzeitführenden Georg Tatzreiter.

Michael Alfon vergab seine gute Gesamtplatzierung vom Vortag beim Punkterennen. Bei Garber und Tatzreiter zu bleiben war wohl diesesmal die falsche Entscheidung.
Dadurch vergab Alfon auch sein vorweg gestecktes TopTen-Ziel und finalisierte an 11. Stelle.
Immerhin gab es hierfür noch Preisgeld und die Möglichkeit inmitten der Bahnelite an der Siegerehrung teilzunehmen.


Simmering gegen Kapfenberg? Ali gegen Frazier?
- Alfon gegen Wittner, des is Brutalität!


Ungleich besser erging es unserer Nachwuchshoffnung Philip Semelmayer.
Philip fuhr ein engagiertes Punkterennen und lag vor dem abschliessenden Zeitfahren auf Rang 5 der Gesamtwertung/U15.
Er konnte schlußendlich in dieser Kategorie den 6. Gesamtrang belegen.