Lagerhaus Korneuburg Grand Prix 2020

Trotz Gegenwind – RC La Vitesse veranstaltet Peter-Dittrich-Gedenkrennen in Klein-Engersdorf


Lagerhaus Korneuburg Grand Prix 2020 - Ausschreibung

29. Peter Dittrich Gedenkrennen Samstag 3. Oktober 2020weiterlesen


28. Peter Dittrich Gedenkrennen

Bericht vom Lagerhaus Korneuburg Grand Prix 5. Oktober 2019


News-Archiv

Mittwoch 06. Dezember 2006, Alter: 14 Jahre

ÖSTERREICHISCHE OMNIUM MEISTERSCHAFT

2. Tag


Roland Garber holte sich mit einem weiteren Sieg im Ausscheidungsrennen und einer soliden Leistung in der abschliessenden 3000m-Einzelverfolgung erneut den Titel eines österreichischen Staatsmeisters im Omnium.


Garber/RC Sonnenhaus gewann das Ausscheidungsrennen vor Andreas Graf/NÖ-Radunion und Georg Tatzreiter/NÖ-Radunion und stand somit schon vor dem Finale der besten Acht als Staatsmeister fest.

Der Sieger der Einzelverfolgung Andreas Graf sicherte sich in der Gesamtwertung Platz 2 vor seinem Klubkollegen Georg Tatzreiter.

Michael Alfon/RC la Vitesse belegte mit einer weiteren Spitzenplatzierung, Platz 9 im Ausscheidungsrennen, in der Omnium-Gesamtwertung den achtbaren 10. Platz.
Michael Alfon: "Fast das gewünschte Optimalergebnis! Nur Rang 9 wäre noch erstrebenswerter gewesen. Weil ein achter Platz hätte mir, wie schon im Vorjahr, den Einzug ins Finale beschert. Und 3000m-Einzelverfolgung wäre eine ganz schlimme Sache geworden, für mich und für's Publikum."

Endergebnis:
1. Roland Garber/RC Sonnenhaus
2. Andreas Graf/NÖ-Radunion
3. Georg Tatzreiter/NÖ-Radunion
4. Stefan Patzl/APO Sport
5. Jochen Summer/ELK
6. Clemens Selzer/Festina
7. Georg Lauscha/APO Sport
8. Mario Lexmüller/SWIAG
9. Michael Pavlu/RC RIH
10. Michael Alfon/RC la Vitesse

Patrick Knezevic, Michael Alfon, Stefan Patzl
Georg Tatzreiter führt das Peloton an...
Ausscheidungsrennen
..nur mehr 9 Mann
Philp Semelmayer

Semelmayer, Paulus (alle Fotos by Scrat)