Lagerhaus Korneuburg Grand Prix

27. Peter Dittrich Gedenkrennen Samstag 6. Oktober 2018


26. Peter Dittrich - Gedenkausfahrt

SAMSTAG, 30.06.2018, 08:30 UHR - Spinnerin am Kreuz (Triester Strasse)weiterlesen


26. Peter Dittrich Gedenkrennen - Lagerhaus Korneuburg Grand Prix

Samstag, 30. September ab 13:00 Elite/U23 - Internationales Kriterium, ÖM Frauen, Junioren/Masters 1-2 und Amateure, Kinder- und Jedermannrennenweiterlesen


Heurigen Grand Prix 2016 - Bericht

Lukas Schlemmer genießt Goldweiterlesen


News-Archiv

Sonntag 06. Mai 2007, Alter: 11 Jahre

Energy Run 2007

Eisenstadt


Bereits um neun Uhr tummelten sich Nachwuchsläufer/innen und Knirpse vor dem Schloss Esterhazy. Kaum fällt der Startschuss, abgegeben von Frau Bürgermeisterin Andrea Frauenschiel, Gemeinderäten Angela Fleischhacker beziehungsweise Mag. Ing. Hans Lukits, stürmen die über 60 jungen Läufer/innen auf die Strecke quer durch den Kern Eisenstadts.

Nachwuchstalent Amelie Alfon/RC la Vitesse konnte mit einer Kilometerzeit von 4:15 in der Gesamtwertung den 11. und in ihrer Klasse den 4. Platz belegen.

Eine Stunde später wird es für die Teilnehmer/innen des Hauptlaufs Ernst. Nach dem Startschuss von der mehrfachen Kickboxweltmeisterin Nicole Trimmel begeben sich die Erste Bank Halbmarathon-Läufer/innen (21,2 Kilometer), die Straßenläufer/innen (knapp 8 Kilometer) sowie die Teilnehmer/innen an der Burgenländischen Straßenlaufmeisterschaft und dem Burgenländischen Firmenlauf powered by WIFI (beides knapp 8 Kilometer) auf die Strecke.
Lokalmatador Mathias Steindl (Laufteam Burgenland Eisenstadt) geht gemeinsam mit dem Ungar Nagy Tamas-Janos (Sün Bt) in Führung. Die beiden liefern sich einen spannenden Wettkampf, bis sich auf dem letzten Anstieg in der Josef Haydn-Gasse Mathias absetzten kann. Der BEWAG Energy-Run wird für Mathias Steindl zum Siegeswettkampf: Er gewinnt die Straßenlaufgesamtwertung und wird Burgenländischer Straßenlauf-Landesmeister.

Pokale und Preise, überreicht von u.a. Landeshauptmann Hans Niessl und Landeshauptmannstellvertreter Mag. Franz Steindl, gibt es aber nicht nur für die schnellsten Einzelläufer/innen, sondern auch für die Siegerteams beim Burgenländischen Firmenlauf.

Michael Alfon (Zeit 29:23) und Markus Pinggera (Zeit 30:24), diesesmal für Team Swatch/Kröpfl unterwegs, siegen gemeinsam mit Vera Kröpfl in der Team-Mixed-Wertung und belegen beim Strassenlauf die Plätze 12 (AK 3. Platz) und Platz 21.