Lagerhaus Korneuburg Grand Prix

27. Peter Dittrich Gedenkrennen Samstag 6. Oktober 2018


26. Peter Dittrich - Gedenkausfahrt

SAMSTAG, 30.06.2018, 08:30 UHR - Spinnerin am Kreuz (Triester Strasse)weiterlesen


26. Peter Dittrich Gedenkrennen - Lagerhaus Korneuburg Grand Prix

Samstag, 30. September ab 13:00 Elite/U23 - Internationales Kriterium, ÖM Frauen, Junioren/Masters 1-2 und Amateure, Kinder- und Jedermannrennenweiterlesen


Heurigen Grand Prix 2016 - Bericht

Lukas Schlemmer genießt Goldweiterlesen


News-Archiv

Sonntag 09. Oktober 2011, Alter: 7 Jahre

Heurigen Grand Prix 2011
20. Peter Dittrich Gedenkrennen

Österreichische Staatsmeisterschaft Kritierum, Bericht, Ergebnisse, Fotos


Graf und Hahn holten Kriterium-Titel

Andreas Graf feierte beim Delta-Bau-GP in Klein Engersdorf (NÖ) erstmals den Staatsmeistertitel in der Disziplin Kriterium. Nach 27 Runden (43,2 km) setzte sich der 26-Jährige Niederösterreicher gegen Stefan Rucker und Marco Haller durch. Jacqueline Hahn gewann erneut die Goldmedaille bei den Damen und bestätigte ihre Position als Nummer 1 in der ÖRV-Jahreswertung.

Der RC Wels dominierte die letzte Rundenjagd der heimischen Straßensaison. Die Mannschaft rund um Kapitän Werner Riebenbauer attackierte von Beginn an und sorgte damit für ein enorm hohes Tempo. Der Top-Sprinter Marco Haller, Fünfter der U23-Weltmeisterschaft, musste immer wieder Löcher schließen und letztlich mit Bronze zufrieden sein. Im strömenden Regen setzte sich Andreas Graf zur Halbzeit des Rennens gemeinsam mit Stefan Rucker ab und holte sich eindrucksvoll die erste Goldmedaille in einer Straßendisziplin.  

Im Damen-Finale der ÖRV-Jahreswertung überraschte Lisa Pleyer die Konkurrenz mit einem Blitzstart. Im Alleingang gewann sie die beiden ersten Wertungen und damit die Bronzemedaille bei der Kriterium-Meisterschaft. Die absolut stärkste Frau im Feld war aber einmal mehr Jacqueline Hahn. Gemeinsam mit Martina Ritter fuhr die 20-Jährige Tirolerin die zweite Hälfte des Rennens an der Spitze und sammelte mit deutlichem Abstand die meisten Punkte. Hahn bestätigte mit einem weiteren Sieg die Position als Nummer 1 im RICOH ARBÖ-Frauen-Cup.

Text: Andy Blümel  

Link Fotogallerie

ÖM Kriterium 2011, Elite Herren, 27 Runden, 43,2 km:

1. Andreas Graf (RC ARBÖ Wels Gourmetfein) 28 Punkte, Fahrzeit 1:00:13
2. Stefan Rucker (Union Radland Kärnten) 19 Punkte
3. Marco Haller (Adria Mobil) 14 Punkte
4. Werner Riebenbauer (RC ARBÖ Wels Gourmetfein) 10 Punkte
5. Gernot Auer (RC ARBÖ Wels Gourmetfein) 6 Punkte

ÖM Kriterium 2011, Elite Damen, 21 Runden, 33,6 km:

1. Jacqueline Hahn (ASKÖ UNIQA Kuota Graz) 26 Punkte, Fahrzeit 52:10
2. Martina Ritter (RC einDRUCK Sarleinsbach) 14 Punkte
3. Lisa Pleyer (ASKÖ UNIQA Kuota Graz) 10 Punkte
4. Daniela Pintarelli (ASKÖ UNIQA Kuota Graz), 7 Punkte
5. Brigitte Krebs (ARBÖ Raiffeisen Feld am See) 6 Punkte

RICOH ARBÖ-Frauen-Cup, Endstand 2011:

1. Jacqueline Hahn (ASKÖ UNIQA Kuota Graz) 1.320 Punkte
2. Andrea Graus (ARBÖ RADTEAM NÖ), 655 Punkte
3. Martina Ritter (RC einDRUCK Sarleinsbach) 640 Punkte
4. Daniela Pintarelli (ASKÖ UNIQA Kuota Graz), 595 Punkte
5. Lisa Pleyer (ASKÖ UNIQA Kuota Graz) 564 Punkte

vollständige Ergebnislisten (ÖRV):

Elite/U23 - ÖM-Kriterium
Frauen - ÖM-Kriterium
Frauen - Cup Endstand

Kinder/Jedermannrennen

 

Graf vor Rucker
Martina Ritter, Jacqueline Hahn, Lisa Pleyer