Lagerhaus Korneuburg Grand Prix

27. Peter Dittrich Gedenkrennen Samstag 6. Oktober 2018


26. Peter Dittrich - Gedenkausfahrt

SAMSTAG, 30.06.2018, 08:30 UHR - Spinnerin am Kreuz (Triester Strasse)weiterlesen


26. Peter Dittrich Gedenkrennen - Lagerhaus Korneuburg Grand Prix

Samstag, 30. September ab 13:00 Elite/U23 - Internationales Kriterium, ÖM Frauen, Junioren/Masters 1-2 und Amateure, Kinder- und Jedermannrennenweiterlesen


Heurigen Grand Prix 2016 - Bericht

Lukas Schlemmer genießt Goldweiterlesen


News-Archiv

Montag 12. September 2011, Alter: 7 Jahre

SCHLOSSBERGRENNEN FORCHTENSTEIN

Hobbybergzeitfahren Rosalia, 7,4 Kilometer – 112 Starter


Nach 15 Jahren Pause hat der URC Rosalia bereits im Vorjahr zum traditionsreichen Schlossbergrennen unter dem neuen Namen „Hobbybergzeitfahren Rosalia“ eingeladen.

Wie früher erfolgt der Start bei der Kirche, im Ortszentrum von Forchtenstein, das Ziel befindet sich auf der Rosalia, - Änderung zur Vergangenheit = Einzelzeitfahren!

Im 30-Sekunden-Intervall nahmen die Sportler, bei hochsommerlichen Temperaturen, den 7,4 Kilometer langen Klassiker über 365 Höhenmeter bei einer durchschnittlichen Steigung von rund fünf Prozent in Angriff.

1. Stefan Broschek/vereinslos 17:15:85
2. Daniel Wabnegg/Nora Pure Sports Racing Team 17:26:91
3. Jens Timme/URC Rosalia 17:44:08

9. Gerhard Schmuckerschlag/vereinslos 18:39:41
24. Michael Schenk/RSC Radclub Sereno 19:38:97
25. Oliver Nussbaumer/Radwelt Michi Knopf 19:45:94
26. Ewald Ebner (Schlüsselbein)/RC RIH Erste Bank Tulln 19:54:25
28. Hans Seiter/Rund um Wien 20:02:82
32. Michael Alfon/RC la Vitesse 20:23:36
45. Robert Bartonek/RC Union Unterguggenberger 21:19:65
60. Christian Kotzmann/Radltreiber Eisenstadt 22:34:52

 

Michael Alfon ober der Burg
…noch lächelt er….
Robin Hans und das Schlüsselbein beim Shakehands
Michael Alfon – Start unter Aufsicht von Hans Seiter
"Schmucki“ – Gerhard Schmuckerschlag im Tempo-Retro-Trikot
Hans Seiter für RUW – „die 18:30 aus unserer Jugend werden wir heute nicht derblosn….“
Ewald Ebner
Christian Kotzmann
Almi on the Top (landschaftlich gesehen)