Lagerhaus Korneuburg Grand Prix

27. Peter Dittrich Gedenkrennen Samstag 6. Oktober 2018


26. Peter Dittrich - Gedenkausfahrt

SAMSTAG, 30.06.2018, 08:30 UHR - Spinnerin am Kreuz (Triester Strasse)weiterlesen


26. Peter Dittrich Gedenkrennen - Lagerhaus Korneuburg Grand Prix

Samstag, 30. September ab 13:00 Elite/U23 - Internationales Kriterium, ÖM Frauen, Junioren/Masters 1-2 und Amateure, Kinder- und Jedermannrennenweiterlesen


Heurigen Grand Prix 2016 - Bericht

Lukas Schlemmer genießt Goldweiterlesen


News-Archiv

Dienstag 05. Juli 2011, Alter: 7 Jahre

Ö-TOUR

Promotion Tour mit Franz Stocher


Wie bereits in den vergangenen Jahren ist auch die diesjährige Österreich Radrundfahrt mit einer kompletten Etappe -  mit Start in Hainburg - in Niederösterreich zu Gast!

Um diesen Tag voranzukündigen wurde in gewohnter Manier eine Radtour auf Teilen der Originalstrecke der Österreich Radrundfahrt durchgeführt.

Auf Einladung des Ex-Weltmeisters hatten wir, Harry Majnaric, Karli Syllaba und der Präsi die Ehre, an der heurigen Promotionfahrt von Hainburg über Berg, Prellenkirchen – Pause in Höflein - und retour nach Hainburg teilzunehmen.

Start um 10:00 Uhr beim „Alten Kloster“ an der Donaulände in Hainburg und sofort übernimmt ein Mann die Führung und lässt es die ersten 10 Kilometer mit einem Schnitt über 40kmh gehörig laufen.
Der Präsi, ob des starken Gegenwindes und einiger Umwege, etwas zu spät „angerollt“, zum Karli: „Sog wer isn der Blaue, der so bledert?“ - Karli S.: „Nau der Erwin!“ – „wöcher Erwin?“ – „nau da Laundeshauptmann!“ Der Mann kann wirklich ordentlich Radfahren! Später übernimmt dann das Massak-Tandem die Leaderrolle und führt uns zielsicher zur Labestelle beim Heurigen in Höflein.
Bei einem feinen Wein und deftigen Brötchen wird so manches Gschichterl wieder aufgewärmt und Neues zum Besten gebracht.

Im Anschluss rollt das Peloton, bestehens aus ehemaligen wie Gerhard Zadrobilek, Bernhard Rassinger, Aktiven wie Peter Deppner und den Jungpros von Franzi, Oldboys wie Gunnar Prokopp, usw. usw wieder gen Hainburg um die Tour bei einem Mittagsmahl im Alten Kloster ausklingen zu lassen.

Wie schon in den vergangenen Jahren war wieder einmal, von den „Weissen Mäusen“ über die Verpflegung bis zur Dusche, alles Bestens organsiert.