26. Peter Dittrich - Gedenkausfahrt

SAMSTAG, 30.06.2018, 08:30 UHR - Spinnerin am Kreuz (Triester Strasse)weiterlesen


26. Peter Dittrich Gedenkrennen - Lagerhaus Korneuburg Grand Prix

Samstag, 30. September ab 13:00 Elite/U23 - Internationales Kriterium, ÖM Frauen, Junioren/Masters 1-2 und Amateure, Kinder- und Jedermannrennenweiterlesen


Heurigen Grand Prix 2016 - Bericht

Lukas Schlemmer genießt Goldweiterlesen


News-Archiv

Donnerstag 01. Mai 2008, Alter: 10 Jahre

TdF 2008 - 1. Etappe

Grün, Blau, Gepunktet - Mannschaftswertung - ois unsers...


1. Etappe Le Tour de Fritz in Andlerdsdorf, 194 Starter, 78 Kilometer, Schnitt über 43 Kmh.

Die Fahrer legten gleich von Beginn an, ein Höllentempo vor, die erste Runde in einem Rennschnitt von über 44 kmh und auch die ersten Stürze im Hinterfeld.
Beim ersten Wertungssprint dann auch der erste Erfolg, Sammy konnte die Wertung gewinnen und verteidigte das "Grüne Trikot" über die gesamte Renndistanz.
Das Spitzenfeld wurde von Runde zu Runde, bedingt duch den starken Seitenwind und nicht zuletzt durch die grandiose Tempoarbeit unseres Teams, stark dezimiert. Dann die Anordnung des Präsidenten und Kapitäns: "letzte Runde, belgischer Kreisel des gesamten Teams! - um die ca. 30 - 40 Mannspitze weiter zu verringern. Leider kam es dann ca. 7 Kilometer vor dem Ziel noch zu einem bösen Sturz in der ersten Kante, wodurch auch wir 4 Fahrer verloren haben.
In der nun auf zwölf Fahrer geschrumpften Spitze, waren aber mit Christian Lechner, Michael Dimmel, Arnold Korvas, Roland Horvath und Käptn Michael Alfon immerhin noch 5 laVitessler vertreten (der oide Garber wäre fast zufrieden gewesen).
Mit dabei, Alfred Lechnitz! - der oide Fuchs fuhr ein taktisch tadelloses und starkes Rennen und lies unsere Burschn arbeiten.
Im Finale war gegen den Oldboy kein Kraut gewachsen und Lechnitz sicherte sich die erste Etappe vor Lechner und Alfon.
Aber hinsichtlich unseres Hauptziels, der Mannschaftswertung (2., 3., 10., 11. und 12), können wir diese kleine Niederlage leicht wegstecken und mit dem "Grünen" dem "Gepunkteten" und der Mannschaftswertung stehen wir nicht schlecht da.
Auch stellt sich noch die Frage: "Wo war der Vizepräsident - das Team hätte dringend seine Nachführarbeit benötigt!"

Ein besonderer Dank gilt dem Organisationsteam der Fanmeile, allen voran unser Kurt, - Kaffee, Kuchen, Schampus, Bier, Brote und, und, und....
Von unserem Doktor der Speichenkunst ganz zu schweigen, allzeit präsent unser Niki und viel Arbeit die Geräte für heute wieder in Schuß zu bringen!
Lastbut not least, - hervorragende Leistungen auch von Sepp und Peter am "Faber-3Radler"!
Einziger Wehrmutstropfen, ausser den kaputten Geräten von Jens, Hans und Fritz - WO WAREN DIE RESTLICHEN LAVITESSLER?????
...aber es kommen ja noch drei Etappen....

www.sport-timing.at/deutsch/ergebnisse/2008/20080501FR_GES.pdf
www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch
www.youtube.com/watch
watch in high quality

Fotos by Kathi, Amelie, Anni und Fuchsl

Enormes Starterfeld in Andlersdorf
Der "Gelbe" Michael Meister vom Team Mountainbiker, rechts der Totsch
1. Sprint um das begehrte "Grüne"
Sammy, Hahn, Almi
la Vitesse rules....
Zielsprint, Lechnitz vor Lechner und Alfon
Warum die Kamera den Niki focusiert ist schleierhaft,...
Sprint der 1. Verfolgergruppe
Georg Totschnig überreicht die Preise und Führungstrikots.