Lagerhaus Korneuburg Grand Prix

27. Peter Dittrich Gedenkrennen Samstag 6. Oktober 2018


26. Peter Dittrich - Gedenkausfahrt

SAMSTAG, 30.06.2018, 08:30 UHR - Spinnerin am Kreuz (Triester Strasse)weiterlesen


26. Peter Dittrich Gedenkrennen - Lagerhaus Korneuburg Grand Prix

Samstag, 30. September ab 13:00 Elite/U23 - Internationales Kriterium, ÖM Frauen, Junioren/Masters 1-2 und Amateure, Kinder- und Jedermannrennenweiterlesen


Heurigen Grand Prix 2016 - Bericht

Lukas Schlemmer genießt Goldweiterlesen


Sonntag 05. Mai 2013, Alter: 6 Jahre

Vulkanland Radmarathon

Tanz über die Vulkane


Erich „Veverl“ Vevoda und Martin Aichholzer eröffnen in Feldbach (Südoststeiermark) die Radmarathonsaison.

Eine äußerst selektive Streckenführung zerteilt das Starterfeld schon nach wenigen Kilometern in kleine Gruppen die dann teilweise wieder zusammenkommen.

Auf der Runde (62,3 Km) die zweimal zu bewältigen ist gibt es einige kurze aber sehr giftige Anstiege die insgesamt über 800m Höhendifferenz pro Runde bedeuten.

Das Wetter macht den Ritt über die Vulkane auch nicht einfacher. Teilweise heftige Regenfälle bei 14 Grad und überspülte Strassen sorgen schon nach kurzer zeit für nasse Füsse.

Veverl stellt sich leider schon am Start ins letzte Drittel des Feldes und muß zusehen  wie schon am ersten Hügel nach 4 km die Post abgeht. Er versucht dann noch Boden gutzumachen kann aber nur in eine weitere Abreissergruppe vorstoßen.

Nach der ersten Runde ist die warmen Dusche zu verlockend und Veverl steigt aus dem Bewerb aus.

Martin Aichholzer schummelt sich in die erste Startreihe kann somit der erste Hügel mit der ersten Gruppe passieren und reisst erst am zweiten Hügel nach etwa 20 Km von der Spitze ab. Von da ab werden permanent abgerissene Fahrer eingeholt und aus der bestehenden Gruppe fallen einige zurück. Schlussendlich kommt er mit einer etwa 11 Mann starken Gruppe in Ziel die er schon mit leichten Krampfansätzen im Zielsprint niederringt ( „1x abissl schnölla ums eck des woas.“)

Erich „Veverl“ Vevoda         file it under experience
Martin Aichholzer                44. Rang Gesamt/ 4. Rang  Kat  1954-1963