Lagerhaus Korneuburg Grand Prix

27. Peter Dittrich Gedenkrennen Samstag 6. Oktober 2018


26. Peter Dittrich - Gedenkausfahrt

SAMSTAG, 30.06.2018, 08:30 UHR - Spinnerin am Kreuz (Triester Strasse)weiterlesen


26. Peter Dittrich Gedenkrennen - Lagerhaus Korneuburg Grand Prix

Samstag, 30. September ab 13:00 Elite/U23 - Internationales Kriterium, ÖM Frauen, Junioren/Masters 1-2 und Amateure, Kinder- und Jedermannrennenweiterlesen


Heurigen Grand Prix 2016 - Bericht

Lukas Schlemmer genießt Goldweiterlesen


Sonntag 03. März 2013, Alter: 6 Jahre

LAUFEN HILFT – Österreichs Laufopening 2013

8.000€ Spenden – 1.700 Läuferinnen und Läufer – 15.708 gelaufene Kilometer…


Jetzt hat die Laufsaison so richtig begonnen. Zum bereits 6. Mal startete Laufen hilft in bewährter Tradition die Laufsaison.

Am 3. März 2013 waren wieder tausende Menschen beim Österreichischen Laufopening im Wiener Prater dabei. Ihr Motto: Laufen hilft!

Neuer Teilnehmerrekord, perfektes Laufwetter und ein atemberaubendes Flair.
Über 1.700 Sportbegeisterte nahmen am diesjährigen Charity Lauf zu Gunsten der St. Anna Kinderkrebsforschung teil. Austragungsort war bereits zum 3. Mal der Wiener Prater. Die Laufstrecke bot eine einzigartige Kulisse. Gelaufen wurde auf der Prater Hauptallee Richtung Lusthaus, zurück durch den Wiener Wurstelprater, vorbei am Riesenrad, an Geister-, Hochschaubahnen und vielen anderen Attraktionen. Tausende Zuschauer, Familien und Kinder sorgten bei strahlendem Sonnenschein für eine tolle Stimmung und Atmosphäre. Anfeuern und Mitfeiern war die Devise!

1.       Predl Rainer/AUT                                                  1:14:05
2.       Klaus Matthias/ATSV Nurmi Ternitz                       1:18:46
3.       Steininger Wolfgang/SV LURS Maissau                1:19:03

14. Alfon Michael/RC la Vitesse                                       1:25:45

Michael Alfon: „Erste Erkenntnis - man sollte nach einem ausgibigen LL-Trainingslager nicht glauben, das man einen HM voll laufen kann (zumindest ich nicht)! Die ersten 11 Kilomter liefen ja noch planmässig knapp unter 4:00/km auf Position 7, aber bei Kilometer 11 plötzlich starke Schmerzen im rechten Oberschenkel, zwei Kilometer später im linken.

Wie da Calafati auf'm Prater Ringelspü', steh' i do und i waß net wie ma gschiecht, Wie da Calafati auf'm Prater Ringelspü', alles draht si um mei gelb's Chineseng'sicht!