26. Peter Dittrich - Gedenkausfahrt

SAMSTAG, 30.06.2018, 08:30 UHR - Spinnerin am Kreuz (Triester Strasse)weiterlesen


26. Peter Dittrich Gedenkrennen - Lagerhaus Korneuburg Grand Prix

Samstag, 30. September ab 13:00 Elite/U23 - Internationales Kriterium, ÖM Frauen, Junioren/Masters 1-2 und Amateure, Kinder- und Jedermannrennenweiterlesen


Heurigen Grand Prix 2016 - Bericht

Lukas Schlemmer genießt Goldweiterlesen


Samstag 06. Oktober 2007, Alter: 11 Jahre

P. DITTRICH GEDENKRENNEN 2007

16. ELK Heurigen Grand Prix Berichte/Fotos


der Steirer Christian Pfannberger gewann zum zweiten Mal nach 2001 den ELK-Heurigen-GP in Klein Engersdorf (NÖ). Der Staatsmeister setzte sich fünf Runden vor Schluss aus einer 19-köpfigen Spitzengruppe ab und siegte nach insgesamt 80 km auf eindrucksvolle Weise im Alleingang. Der Tscheche Milan Kadlec vom Team Dukla Praha blieb im Sprint der Verfolger vor dem Oberösterreicher Peter Pichler (ELK-Haus), Petr Lechner (IVP) und Robert Lauscha (ELK-Haus) vorne. Zuvor hatte die 19 Fahrer umfassende Spitzengruppe auf dem anspruchsvollen 1,6 km langen Rundkurs in Klein Engersdorf das Hauptfeld überrundet. Der tschechische Bahn-Weltmeister Alois Kankovsky holte sich den Großteil der lukrativen Durchfahrtsprämien.

ELK-Heurigen-GP 2007, Elite Herren, 50 Runden, 80 km/48,24 km/h:

1. Christian Pfannberger (Ö, ELK-Haus Simplon) 1:39:29 2. Milan Kadlec (CZE, Dukla Praha) 3. Peter Pichler (Ö, ELK-Haus Simplon) 4. Petr Lechner (CZE, RC IVP) 5. Robert Lauscha (Ö, ELK-Haus Simplon) alle + 15 Sekunden

Im sehr gut besetzten Damenrennen gewann Veronika Sprügl nach einer beherzten Solofahrt über sieben Runden. Die erst 19-jährige Fahrerin von UNIQA Kuota Graz sicherte sich beim Finale in Klein Engersdorf damit auch den Gesamtsieg im ÖRV-Frauen-Cup 2007. Im Sprint der ersten Verfolgerinnen setzte sich die Vorjahrssiegerin Martina Ruzickova, tschechische Meisterin 2007, vor der italienischen Meisterin Eva Lechner durch.

ELK-Heurigen-GP 2007, Elite Damen, 25 Runden, 40 km/40,05 km/h:

1. Veronika Sprügl (Ö, UNIQA Kuota Graz) 59:50 2. Martina Ruzickova (CZE, ELK-Haus NÖ) 3. Eva Lechner (ITA, Team Colnago) 4. Jarmila Machacova (CZE, Dukla Praha) 5. Anna Maria Gürtler (Ö, RC Tirol) alle + 29 Sekunden

Ergebnisse unter www.radsportverband.at/c_ergebnisse/2007/1006kleinengersdorf.pdf

Tolles Starfeld bei den Mountainbikern
Sart zum MTB-Race
Sieger Peter Deppner, Thomas Widhalm, Markus Hahn

Spurt der Bikerei
Klein Widhalm 1
Tim Wafler
Klein Widhalm 2
Jakob Schellenast
Green Flag by Peter Deppner
Markus Semelmayer
Jakob Schellenast
Leon Widhalm und Stefan Seiter
Jan Aichholzer
Manuel Major
Marlene Alfon
Sieger Max Hofer
Manuel Major, wie der Herr Papa (Andy Blümel)
Jan Aichholzer

Sieger Felix Ritzinger
Voller Einsatz

Michael Millerferli vor Franz Knor
Philip Semelmayer
die Semmerln
WM-Bronzemedaillengewinnerin, Christiane Söder
Eva Lechner


Angelika Pieringer
Italienische Meisterin, Eva Lechner
Markus Eibegger: Der Pfanni schaut des gaunze Johr so aus, i wollt a amoi so geil ausschaun!
Der Pfanni pockts ned gaunz!
Startaufstellung Elite HERREN
...unrasiertes Gebein...
...über 100 Starter beim Eliterennen
Peter Pichler
(c) by Georg Swoboda
(c) by Georg Swoboda
(c) by Georg Swoboda
(c) by Georg Swoboda
(c) by Georg Swoboda
(c) by Georg Swoboda
Peter Treichl
Michael Alfon, Richard Schmied
Richard Schmied, Preisträger Ali Harfmann, Harry Blümel und Präsi Michael Alfon
Da Erwin und da Peda
Sonderbanane für Peter Treichl
Guat aufpassn , Peda!
Ausgelassene Stimmung bei Peter Treichl und Richard Schmied